Volkswagen AG Vz. Aktie


Volkswagen AG ist ein Unternehmen mit Sitz in Wolfsburg, Deutschland, das primýr im Bereich Kraftfahrzeuge und Fahrzeugteile týtig ist. Das Unternehmen wurde im Jahr 1937 gegrýndet und beschýftigte zum Ende des letzten Geschýftsjahres 684025 Mitarbeiter. Den Vorsitz in der Geschýftsfýhrung hat Dr. Oliver Ingo Blume. Die grýýten Anteilseigner sind Porsche Automobil Holding SE, State of Lower Saxony und Qatar Investment Authority (Investment Company). Der Umsatz des Unternehmens betrug zum Ende des letzten Geschýftsjahres 322.28 Mrd. EUR mit einem Gewinn von 16.01 Mrd. EUR. Der Umsatz hat sich gegenýber dem vorherigen Geschýftsjahr um 15.4% vergrýýert. Die derzeitige Marktkapitalisierung betrýgt 56.45 Mrd. EUR. Die Angaben zum Geschýftsjahresende beziehen sich auf den 31.12.2023. Die Sektorklassifizierung des Unternehmens basiert auf dem FactSet eigenen RBICS Sektorsystem.


Wichtigste Kennzahlen der Volkswagen AG Vz.

ISIN: DE0007664039
WKN: 766403
Branche: Kraftfahrzeugindustrie
KGV: 3,50
Wertpapierart: Aktie
Marktkapitalisierung: 21.6 Mrd. EUR
Höchstkurs: 106,25
Tiefstkurs: 104,55

Volkswagen AG Vz. Echtzeitkurs - Aktuelle Chartanalyse

Hol mehr aus deinem Geld raus. Mit Aktien und ETFs!

Aktien und ETFs mit BISON kaufen
Aktien, ETFs und ETCs kaufen mit BISON. Powered by Börse Stuttgart

Inhaltsverzeichnis Volkswagen Aktie

Informationen zur VW Aktie

Volkswagen AG Unternehmens-Profil

Die Volkswagen AG (VW), mit Hauptsitz in Wolfsburg, Deutschland, ist ein global agierender Automobilkonzern und beschäftigt weltweit über 670.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Das Unternehmen wurde 1937 gegründet und hat sich seither zu einer der weltweit führenden Marken in der Automobilindustrie entwickelt. Volkswagen ist bekannt für ein breites Angebot an Fahrzeugen, das von kompakten Stadtautos bis hin zu Luxuswagen und Nutzfahrzeugen reicht. Besondere Aufmerksamkeit gilt seit einigen Jahren dabei den Bereichen Elektromobilität und autonome Fahrtechnologien.

 

Die Produkte von Volkswagen werden in über 150 Ländern weltweit vertrieben und genutzt. Das Unternehmen verfügt über mehrere bekannte Marken, darunter Volkswagen Personenwagen (VW), Audi, SEAT, ŠKODA, Bentley, Bugatti, Lamborghini, Porsche, Ducati, Volkswagen und MAN.

Dividende pro Aktie in EUR

2022 2021 2020 2019 2018
8,76
7,56
4,86
4,86
4,86

Volkswagen Aktie Finanzkennzahlen

Die Finanzkennzahlen beziehen sich auf die finanziellen Leistungskennzahlen eines Unternehmens. Diese Kennzahlen geben Investoren und Analysten wichtige Informationen über die Finanzlage und die wirtschaftliche Gesundheit eines Unternehmens. Einige der wichtigsten Finanzkennzahlen für Unternehmen sind Gewinn und Verlust, Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV), Dividendenzahlungen, Umsatz, Gewinn pro Aktie (EPS) und Marktkapitalisierung. Diese Kennzahlen helfen Investoren bei der Bewertung der Aktie und bei der Entscheidung, ob es sinnvoll ist, in die Aktie zu investieren.

Gewinn & Verlust von VW

Die Umsätze von VW betrugen zwischen 2016 und 2022 zwischen 217 und 279 Milliarden Euro. Damit erreichte VW 2022 ein Rekordjahr. In jedem dieser Jahre war die Volkswagen AG in der Lage im Ergebnis nach Steuern Gewinne einzufahren. 2016 und 2020 erzielte VW weniger als 10 Milliarden Euro Gewinn. In den anderen Jahren lag der Gewinn nach Steuern jedes Jahr über 10 Milliarden Euro. 2022 waren es 14,9 Milliarden Euro Gewinn.

Wie ist das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der VW Aktie?

Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der VW-Aktie war seit 2016 durchgehend positiv, was zeigt, dass VW in keinem Jahr Verluste eingefahren hat. 2016 betrug das KGV noch 13,33. 2021 lag das Verhältnis 2021 bei 8,73 und 2022 bei 4,98.

Wie viel Dividende zahlt VW? Ist VW eine gute Dividendenaktie?

Seit mehr als zwei Jahrzehnten zahlt VW seinen Aktionären eine Dividende aus, wobei diese im Jahr 2015 nur 11 Cent betrug. Seit 2016 war VW in der Lage, die Dividende jährlich zu erhöhen. Zahlte Volkswagen 2016 noch 2,06 EUR Dividende pro Aktie, sind es 2022 bereits 8,76 EUR. Die Dividendenrendite betrug 2022 5,93%. In den Jahren zuvor betrug sie zwischen 1,51% und 3,49%

Aktuelle Nachrichten zur Volkswagen AG Vz.

20.05.2024 08:04:23
Der Aktionär

Mercedes-Benz, VW und Porsche: Morgan Stanley rät einmal "Kauf", zweimal zum "Verkauf"

Die Auto-Werte stehen am Pfingstmontag im Fokus. Grund dafür ist eine aktuelle Studie von Morgan Stanley - das US-Analysehaus hat die deutsche Automobilbranche näher unter die Lupe genommen. Während ein Player ein Upgrade erhielt, wurden zwei Auto...
18.05.2024 16:04:05
Frankfurter Allgemeine

Wettbewerbsfähigkeit ist besorgniserregend: Europa in der Mitteltechnologiefalle

Forschung und Entwicklung und daraus resultierende Innovationen haben für die Wettbewerbsfähigkeit von Volkswirtschaften und damit für wirtschaftlichen Wohlstand zentrale Bedeutung. Deshalb ist es beunruhigend, dass Europa und Deutschland auf dies...
18.05.2024 08:10:03
FinanzNachrichten.de

Kooperationsgespräche zwischen VW und Renault gescheitert - Zeitung

DJ Kooperationsgespräche zwischen VW und Renault gescheitert - Zeitung FRANKFURT (Dow Jones)--Die Gespräche von Renault und Volkswagen über ein gemeinsames E-Auto-Modell im unteren Preissegment sind gescheitert. Nach Informationen des Handelsblat...
17.05.2024 14:26:24
Wirtschafts Woche

Autobauer: E-Auto-Pläne: Kooperation zwischen Renault und VW wohl gescheitert

Renault und Volkswagen werden einem Bericht zufolge doch keinen gemeinsamen Elektro-Kleinwagen bauen. VW hatte zuletzt ein Einstiegs-Elektroauto bis etwa 20.000 Euro bis 2027 in Aussicht gestellt. Die Gespräche zwischen Renault und Volkswagen über...
17.05.2024 11:37:12
FinanzNachrichten.de

UBS stuft VOLKSWAGEN VORZĂśGE auf 'Sell'

ZÜRICH (dpa-AFX Analyser) - Die Schweizer Großbank UBS hat Volkswagen (VW) auf "Sell" belassen. Die europäischen Fahrzeugbauer hätten ein erwartungsgemäß schwaches erstes Quartal hinter sich, schrieb Analyst Patrick Hummel in einer am Freitag v...

Die angegebenen Kurse werden als Geldkurs durch unseren Datenprovider Factset angezeigt. Die bisherige Wertentwicklung ist kein Indikator für künftige Ergebnisse. Alle Angaben dienen als Indikation und können durch Verbindungsverzögerungen nicht aktuell sein.