BISON ist powered by
Börse Stuttgart

Jetzt kostenlos herunterladen

ETNs - Exchange Traded Notes: Marktindizes shorten oder hebeln

ETNs bei BISON handeln

BISON ist powered by

Boerse Stuttgart Group
ETNs bei BISON handeln

Was sind ETNs?

Exchange Traded Notes (ETNs) sind – ähnlich wie ETFs – Wertpapiere, die die Preisentwicklung eines zugrunde liegenden Index nachbilden (z. B. S&P500). Im Gegensatz zu ETFs sind ETNs nicht durch physische Werte, wie Aktien oder Anleihen, gedeckt, sondern stellen eine Schuldverschreibung des Unternehmens dar, das den ETN herausgibt (z. B. WisdomTree oder VanEck). 

 

In der Börsenwelt gibt es unterschiedliche strukturierte Finanzprodukte in Form von ETNs. So kann ein ETN den Zinsmarkt, den Wechselkurs von Währungen, die Volatilität des Aktienmarktes oder die Preisentwicklung von Kryptowährungen, wie Bitcoin und Ethereum abbilden. BISON bietet den Handel von ETNs an, um Wertpapiere einfach, smart und zuverlässig zu handeln. 

ETF vs. ETN: Wie funktionieren ETNs?

Exchange Traded Funds (ETFs) und Exchange Traded Notes (ETNs) sind beliebte Anlagemöglichkeiten, die dir den einfachen Handel mit verschiedenen Wertpapieren ermöglichen. Jedoch unterscheiden sie sich in ihrer Struktur und Funktionsweise.

ETF – Aktien-Indizes & mehr

ETFs sind Investmentfonds, die an Börsen gehandelt werden und ein diversifiziertes Portfolio von Aktien, Anleihen oder anderen Wertpapieren abbilden. Sie folgen in der Regel einem bestimmten Index (z. B. dem DAX) und erleichtern es Investoren, an der Wertentwicklung eines Marktsegments (z. B. Erneuerbare Energien) oder -indizes teilzuhaben. So kannst du beispielweise mit einem Wertpapierkauf an der Entwicklung des DAX (Deutschland), S&P500 (USA) oder Nikkei (Japan) teilhaben. 

ETFs gelten als Sondervermögen und bieten somit Anlegenden einen Insolvenz-Schutz, da die Vermögenswerte des Fonds rechtlich vom Vermögen der Fondsgesellschaft getrennt und geschützt sind. Im Rahmen des üblichen Marktrisikos der Anlage ist aber natürlich auch mit Verlusten zu rechnen.

ETN – Hebeln & Shorten

Exchange Traded Notes (ETNs) sind Wertpapiere, die dir die Teilhabe an der Performance von verschiedenen Indizes bieten. Im Gegensatz zu ETFs sind ETNs unbesicherte Schuldverschreibungen, was bedeutet, dass sie nicht durch physische Vermögenswerte abgesichert sind.

 

Anleger profitieren bei ETNs direkt von der Wertentwicklung des zugrunde liegenden Markindex, tragen jedoch auch das Kreditrisiko des Herausgebers. 

So kannst du vom Handel mit ETNs profitieren

Viele Anleger kaufen Aktien, ETFs und Kryptowährungen mit der Erwartung, dass der Kurs ansteigt und das Investment zu einem späteren Zeitpunkt mit Profit verkauft werden kann. Mit ETNs kannst den Kursverlauf “verstärken”, indem du zum Beispiel einen 2x Hebel auf den DAX setzt. Steigt der DAX um 1 Euro, steigt der Hebel um 2 Euro. Umgekehrt würde der Wert um 2 Euro fallen.

 

ETNs bieten dir noch eine Möglichkeit, von der du profitieren kannst. Du kannst auch auf fallende Kurse setzen, indem du einen Short machst. Wenn du beispielsweise einen DAX Short ETN kaufst, steigt der Wert des Wertpapiers, sobald der DAX-Preis fällt. Wenn du der Meinung bist, dass der DAX an Wert verlieren wird, kannst du mit BISON in einen DAX Short ETN investieren. BISON bietet dir unterschiedliche Indizes an, die du hebeln und shorten kannst. 

Welche Chancen und Risiken sind mit dem Handel von ETNs verbunden?

Nutze deinen Zugang zu einer Vielzahl an Anlageprodukten

Mit ETNs investierst du in fallende oder steigende Märkte, um an den Preisentwicklungen von Marktindizes zu partizipieren.

Diversifiziere dein Portfolio und erweitere deine Anlagestrategie

Diversifiziere dein Investment-Portfolio mit Short- oder Hebel-ETNs - einfach, smart und zuverlässig mit BISON.

Verstärke die Kursentwicklung mit Hebel-ETNs

Einige ETNs bei BISON ermöglichen dir gehebelte Investitionen in Märkte oder Anlageklassen, wodurch größere Positionen mit begrenztem Kapitaleinsatz möglich sind.

Bitte beachte: ETNs unterliegen einem hohen Ausfallrisiko. Da ETNs nicht als Sondervermögen gelten, kann die Insolvenz eines Emittenten zum Verlust des eigenen Investments führen. Wie bei jeder Anlage, unterliegt ein Investment in Wertpapiere immer einem Kursänderungsrisiko, aufgrund volatiler Märkte. Hebel-ETNs bieten die Chance auf höhere Renditen, bergen aber auch ein höheres Verlustrisiko.

Deine Geldanlage - Einfach, smart und zuverlässig mit BISON

Aktien, ETFs und ETCs kaufen mit BISON. Powered by Börse Stuttgart

BISON ist powered by Boerse Stuttgart Group: die zweitgrößte Börse Deutschlands ist unter allen Börsengruppen in Europa im Krypto- und Digitalgeschäft führend und ermöglicht jetzt den Handel von Wertpapieren. Hier profitierst du immer von den hohen Sicherheitsstandards einer traditionellen Wertpapierbörse und voller Kostentransparenz.

Bekannt aus TV und Presse

ETNs einfach bei BISON handeln!
Get ready:

App öffnen

Öffne die BISON App und gehe zum Reiter "Markt".

ETN auswählen

Filtere nach "Long/Short" und wähle deinen ETN.

Kaufen & Verkaufen

Kaufe oder verkaufe den gewünschten ETN. Genauso wie Aktien und Krypto.

Mögliche Handelsstrategien mit ETNs

Mit Exchange Traded Notes (ETNs) können Anleger verschiedene Anlagestrategien umsetzen.

Hebelwirkung (Leverage)

Einige ETNs bieten einen Hebel gegenüber ihrem zugrunde liegenden Index (z.B. dem DAX) oder Vermögenswert.
Das bedeutet, sie bilden ein Mehrfaches (z. B. das 2- oder 3-fache) der täglichen Performance des Basiswerts ab.

Short-Positionen (Shorting)
Es gibt auch ETNs, die eine invers gehebelte Performance bieten.
Diese Produkte steigen im Wert, wenn der zugrunde liegende Index fällt (z. B. der S&P500).
Sie ermöglichen es Anlegern, von Kursrückgängen zu profitieren. 

Diversifikation
Durch die Investition in ETNs, die sich auf unterschiedliche Sektoren, Vermögenswerte oder Märkte konzentrieren,
können Anleger ihr Portfolio diversifizieren. 

Diversifiziere dein Portfolio mit einem breiten Angebot an Anlageklassen wie Krypto, Aktien, ETFs, ETNs und ETCs

BISON erweitert sein Angebot um ETCs und ETNs und bietet damit neben 27 Kryptowährungen (wie Bitcoin und Ethereum) sowie über 2.500 Aktien und ETFs nun noch mehr Vielfalt für eine effektive Diversifizierung des Anlageportfolios.

 

Durch diese breite Auswahl an Anlageklassen kannst du dein Portfolio strategisch über verschiedene Märkte und Sektoren hinweg streuen. Die neuen Optionen der ETCs und ETNs eröffnen dir zusätzliche Anlageoptionen, in spezifische Märkte wie Rohstoffe und verschiedene Wirtschaftsbereiche zu investieren, was dir die Möglichkeit eines noch umfassenderen und ausgewogeneren Anlageportfolio verschafft.

Aktien und Kryptowährungen mit der BISON App handeln
Aktien und Kryptowährungen mit der BISON App handeln

Einfach ausgezeichnet – Die beste Krypto App Deutschlands

Das ETN-Angebot bei BISON

Aktuell können die folgenden ETNs mit BISON gehandelt werden. 

ETN Name ISIN
WisdomTree S&P 500 3x Daily Short IE00B8K7KM88
WisdomTree DAX 30 3x Daily Short IE00B8GKPP93
WisdomTree S&P 500 3x Daily Leveraged IE00B7Y34M31
WisdomTree DAX 30 3x Daily Leveraged IE00B878KX55
WisdomTree NASDAQ 100 3x Daily Short IE00BLRPRJ20
WisdomTree NASDAQ 100 3x Daily Leveraged IE00BLRPRL42
WisdomTree Bund 10Y 3x Daily Short IE00BKS8QN04
WisdomTree US Treasuries 10Y 3x Daily Short IE00BKS8QT65
WisdomTree Bund 30Y 3x Daily Short IE00BF4TW453
Short Bitcoin CH0514065058
Short Ether CH1210548884

Häufig gestellte Fragen zum ETN-Handel mit BISON

Was ist ein Hebelzertifikat?

Ein Hebelzertifikat, auch Turbo-Zertifikat oder Leverage-Zertifikat genannt, hebelt die Wertentwicklung des zugrundeliegenden Index um den Faktor X. Ein 2x Hebel auf den S&P500 bedeutet, dass sich die Wertentwicklung in jede Richtung verdoppelt. Steigt der S&P500 um 1%, so steigt er bei einem 2x um 2%. Dasselbe gilt, wenn der S&P500 um 1% fällt.

Was bedeutet shorten?

Kauft ein Anleger eine Aktie, ist dies nur ein vorteilhafter Handel, wenn die Aktie im Wert steigt. Glaubt ein Anleger, dass der Kurs eines Wertpapiers fällt, kann die Person diese Position shorten. Je tiefer der Kurs fällt, desto stärker profitiert die anlegende Person von ihrem Investment in einen Short-ETN.

Was ist eine Schuldverschreibung?

Eine Schuldverschreibung ist ein Finanzinstrument, bei dem sich der Herausgeber (der Emittent) verpflichtet, dem Inhaber des Papiers (dem Gläubiger) das geliehene Geld nach einer festgelegten Zeit zurückzuzahlen. Zusätzlich zahlt der Emittent in der Regel Zinsen an den Gläubiger für die Laufzeit der Schuldverschreibung. Diese wird oft von Unternehmen oder Regierungen genutzt, um Kapital zu beschaffen. In einfachen Worten: Wenn du eine Schuldverschreibung kaufst, leihst du dem Herausgeber Geld und bekommst dafür später dein Geld gegebenenfalls mit Zinsen zurück. Diese Form der Schuldverschreibung findet auch bei ETNs statt.

Was unterscheidet einen besicherten Schuldtitel von einem unbesicherten Schuldtitel?

Besicherte ETNs: Sie sind durch bestimmte Vermögenswerte oder Sicherheiten abgesichert. Im Fall, dass der Emittent nicht zahlen kann, haben die Investoren das Recht, auf diese hinterlegten Vermögenswerte zuzugreifen.

Unbesicherte ETNs: Sie sind nicht durch spezifische Vermögenswerte gesichert. Investoren verlassen sich auf die Kreditwürdigkeit des Emittenten, und im Falle eines Zahlungsausfalls haben sie keinen Anspruch auf bestimmte Vermögenswerte des Emittenten.

Wie sehe ich, ob ein ETN besichert ist?

Ob ein ETN besichert ist, ist nicht direkt am Namen des Wertpapiers zu erkennen. Das BIB (Basisinformationsblatt) informiert darüber, ob und wie ein ETN besichert ist.