Bitcoin verkaufen

Wer in Bitcoin investiert und Bitcoin als Asset gekauft hat, will die Coins sehr wahrscheinlich irgendwann mit Gewinn veräußern. Bitcoins verkaufen ist aber keine triviale Angelegenheit. Du benötigst die passende Technik, einen Zugang zu den eigenen Bitcoins und einen Handelspartner. Es gibt viele international agierende Kryptoplattformen im Ausland, bei denen du entweder keine Euros eintauschen kannst oder nicht einmal klar ist, wer die Plattform betreibt. Eine Alternative „Made in Germany“ ist die BISON App, powered by Börse Stuttgart. BISON steht täglich rund um die Uhr zur Verfügung und macht das Verkaufen von Bitcoin einfach, schnell und zuverlässig möglich.

Deine Vorteile bei BISON:

  • Einfach: Kein Wallet, kein Depot und kein Papierkram – für das Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen brauchst du nur die BISON App.
  • Smart: „Made in Germany“: Mit einem umfassenden und mehrstufigen Sicherheitskonzept sorgt BISON für die Verwahrung deiner Kryptowährungen.
  • Zuverlässig: BISON ist powered by Börse Stuttgart und damit die erste App zum Kaufen und Verkaufen von Kryptowährungen, hinter der eine traditionelle Wertpapierbörse steht.
BISON ist powered by


Jetzt kostenlos herunterladen

Inhaltsverzeichnis

Wie kann ich Bitcoin verkaufen?

Um Bitcoin zu verkaufen, benötigst du drei Dinge:
  1. Bitcoin: Coins, die du verkaufen kannst
  2. Technik: einen PC mit Internetanschluss, ein Smartphone oder ein Tablet und Zugriff auf deine Bitcoins
  3. Handelspartner: Jemand, der dir deine Bitcoins abkauft

Bitcoins, die du verkaufen kannst

Um Bitcoin verkaufen zu können, musst du natürlich Einheiten der bekannten Kryptowährung besitzen – also in der Vergangenheit in Bitcoin investiert und Coins gekauft haben. Du musst aber nicht unbedingt einen ganzen Bitcoin oder mehrere Coins besitzen, sondern kannst auch problemlos Teilstücke verkaufen. Bei BISON kannst du schon ab einer Einzahlung von 20 Euro mit dem Kauf und Verkauf beginnen und Bitcoin in Teilstücken mit bis zu acht Nachkommastellen handeln.

Technik, um Bitcoin zu verkaufen

Bitcoin ist eine digitale Währung, die auf einem weltweit verteilten Netzwerk beruht. Dementsprechend benötigst du ein Gerät mit Internetverbindung, um Bitcoin zu verkaufen. BISON gibt es als App für Smartphones mit iOS- und Android-Betriebssystem. Damit verkaufst du Bitcoins bequem auf dem Sofa und sogar von unterwegs. Ebenfalls wichtig: Du benötigst Zugang zu deinen Bitcoins. Du musst also Zugriff auf ein Online-Wallet, ein selbstgehostetes Wallet oder ein Hardware-Wallet haben. Nutzer von BISON, powered by Börse Stuttgart, haben einen Vorteil: Da die blocknox GmbH als Tochter der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH treuhänderisch die Verwahrung der erworbenen Kryptowährungen übernimmt, ist kein eigenes Bitcoin Wallet notwendig.

Handelspartner, die Bitcoin kaufen

Um Bitcoin verkaufen zu können, benötigst du einen Handelspartner, der sie dir abkauft. Kryptobörsen bringen Käufer und Verkäufer zusammen und wie bei anderen Gütern ist auch bei Bitcoin der private Handel zwischen zwei Personen möglich. BISON macht den Verkauf von Bitcoin besonders leicht. Du kannst ohne die umständliche Suche oder langes Warten gebührenfrei Bitcoin an die EUWAX AG verkaufen, eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart GmbH. Es gibt keine Transaktionsentgelte oder ähnliche Gebühren, du erhältst immer den in der App angezeigten Preis. BISON verdient nur über den Spread, also die Spanne zwischen den Kauf- und Verkaufspreisen. Nach dem Verkauf kannst du dir den Eurobetrag von deinem BISON Konto mit wenigen Klicks beziehungsweise Displayberührungen kostenlos auszahlen lassen.

...
...
...

Schritt für Schritt Anleitung zum Bitcoin Verkauf mit BISON

Schritt 1: BISON auf deinem Endgerät installieren.

Im ersten Schritt installierst du BISON auf deinem Endgerät. Die mobil einsetzbaren Apps für iOS- und Android-Geräte stehen in den offiziellen App Stores zum kostenlosen Download bereit:

 

iOS (Apple): apps.apple.com
Android (Google): play.google.com/store

 

Schritt 2: Nutzerkonto anlegen

Nach der Installation benötigst du ein eigenes Nutzerkonto, für das im ersten Schritt nur eine gültige E-Mail-Adresse und ein Passwort nötig sind: Daten eingeben, E-Mail-Adresse bestätigen, fertig.

 

Schritt 3: Mit dem Demo-Modus alle Funktionen ausprobieren

BISON bringt einen Demo-Modus mit. Dort kannst du ohne Echtgeldeinsatz mit Kryptowährungen wie BTC, ETH, LTC und XRP handeln, den Handel ohne zusätzliche Verifikation kennenlernen und alle Funktionen in Ruhe ausprobieren

 

Schritt 4: In den Echtgeldmodus wechseln – Identifikation und Verifizierung per Video-Ident-Verfahren

Aufgrund gesetzlicher Vorgaben gilt ähnlich wie bei klassischen Bankgeschäften das KYC-Prinzip (engl.: „know-your-customer“ = „Kenne deinen Kunden“). Die Identität jeder Person muss eindeutig verifiziert werden, bevor Bitcoin und andere Kryptowährungen mit Echtgeld gehandelt werden können. BISON, powered by Börse Stuttgart, unterstützt das Video-Ident-Verfahren und erspart dir damit den Weg zur Post. Die entsprechende Funktion findest du in den Einstellungen der App. Dank Video-Ident verifizierst du deine Daten mithilfe deines Personalausweises oder Reisepasses bequem von zu Hause aus mit einem kurzen Videochat. Im Anschluss daran kannst du den Echtgeldmodus nutzen.

 

Schritt 5: Bitcoin einzahlen in BISON

Wer Bitcoin bei anderen Anbietern gekauft hat und sie bequem bei BISON verkaufen möchte, muss sie zunächst bei BISON einzahlen. Dazu gibt es in den Einstellungen unter „Mein Konto“ die Funktion „Kryptowährungen einzahlen“. Du bekommst dann die Adresse des Einzahlungswallets, an das du deine Bitcoins übertragen kannst. Nach der Verarbeitung in der Blockchain und der nötigen Anzahl an Bestätigungen stehen die Bitcoins in BISON zum Handel und damit auch zum Verkauf bereit.

 

Schritt 6: Bitcoin verkaufen mit BISON

Bitcoin verkaufen mit BISON ist besonders leicht. Du tippst im Portfolio, in dem alle deine Assets übersichtlich dargestellt sind, auf den Punkt „Bitcoin“ und anschließend auf „Verkaufen“. Im Rahmen der Verkaufsanfrage bekommst du noch einmal transparent den Verkaufspreis angezeigt, kannst die Menge der zu verkaufenden Bitcoins auf bis zu acht Nachkommastellen genau festlegen und alles noch einmal kontrollieren. Abschließend bestätigst du den Verkauf mit „OK, senden“. Kurze Zeit später landet der Verkaufspreis in Euro auf deinem Konto und du kannst dir das Geld auszahlen lassen oder es erneut investieren.

Hinweis: Bestehende BISON-Nutzer können mit wenigen Klicks Bitcoin verkaufen

Nach der erstmaligen Identifizierung entfallen die ersten Schritte. Wenn du BISON bereits verwendest, kannst du jederzeit Bitcoins aus deinem Portfolio verkaufen.

Welche Steuern fallen beim Verkauf von Bitcoin an?

[Rechtliche Vorbemerkung: In jedem Fall solltest du dich von einem Steuer- oder Rechtsberater hinsichtlich deiner persönlichen steuerlichen Situation, insbesondere zu den Besonderheiten deines Herkunftslandes beraten lassen. Diese Informationen ersetzen keine Steuer- oder Rechtsberatung. Im Weiteren haben wir für dich die steuerliche Behandlung dargestellt, sofern du in Deutschland steuerpflichtig bist.]

 

Gewinne sind innerhalb der Spekulationsfrist steuerpflichtig.

Der Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen ist steuerlich relevant. Es gibt keine „Bitcoin-Steuer“ und auch keine „Kryptosteuer“. Die deutschen Finanzbehörden sehen den privaten Handel mit Bitcoin und anderen Kryptowährungen schlicht als privates Veräußerungsgeschäft an. Gewinne daraus sind daher steuerpflichtig. Entscheidend ist dabei die Haltedauer. Die umgangssprachlich auch als „Spekulationsfrist“ bekannte und beim Bitcoin-Verkauf relevante Haltedauer liegt bei zwölf Monaten. Liegt zwischen Kauf und Verkauf weniger als ein Jahr, ist ein erzielter Gewinn steuerpflichtig. Bei längeren Haltedauern fallen keine Steuern an. Wichtig: Es gibt es eine Freigrenze in Höhe von 600 Euro für Gewinne aus privaten Veräußerungsgeschäften. Das bedeutet, dass Gewinne, die unter dem Betrag liegen, nicht versteuert werden müssen. Überschreiten die Erlöse die Grenze, sind sie ab dem ersten Euro zu versteuern.

 

 Die Finanzbehörden verlangen eine Gewinnermittlung

Für die Gewinnermittlung und die Feststellung der Haltedauer kommt die FiFo-Methode (FiFo = First in, First out) zum Einsatz. Bei dieser Methode geht das Finanzamt davon aus, dass die ältesten Käufe als erstes wieder verkauft werden.

 

BISON stellt wichtige Details für die Steuererklärung bereit.

BISON, powered by Börse Stuttgart, hilft dir bei der Steuererklärung. In den Einstellungen findest du den Info-Report, der unter anderem eine Transaktionsübersicht für das gesamte Jahr beinhaltet. Außerdem stellt der Info-Report eine Berechnung der realisierten Gewinne und Verluste nach dem FiFo-Verfahren bereit. Damit hast du die wichtigen Details für deine Steuererklärung zur Hand. Bitte beachte jedoch, dass dieser Info-Report rechtlich nicht bindend ist. Die finale Prüfung und Angabe bei deiner Steuererklärung obliegt dir. Bei spezifischen Fragen zu deinen Steuern solltest du dich an einen Steuerberater wenden.

Wie kann man sich Bitcoins auszahlen lassen?

Um Bitcoins auszahlen zu lassen, müssen Nutzer das Auszahlungsverfahren des Anbieters durchlaufen. Handelsplätze und Kryptobörsen ermöglichen nicht nur die Auszahlung in Euro oder US-Dollar, sondern auch die Übertragung der Bitcoins in ein eigenes Wallet. Du kannst Bitcoins auf dein Online-Wallet, dein selbstgehostetes Bitcoin-Wallet auf dem PC oder dein Hardware-Wallet auszahlen, indem du beim Auszahlungsantrag die entsprechende Bitcoin-Adresse angibst. Die meisten Handelsplätze und Kryptobörsen verlangen aber eine Auszahlungsgebühr, du musst also dafür zahlen, dass du dir deine eigenen Bitcoins auszahlen lassen kannst! Bei BISON ist das anders. Es genügt in den Einstellungen die Funktion „Kryptowährungen auszahlen“ auszuwählen, um dir Bitcoin jederzeit gebührenfrei auszahlen zu lassen. Bis dahin übernimmt die blocknox GmbH, eine Tochtergesellschaft der Boerse Stuttgart Digital Ventures GmbH, mit ihrem mehrstufigen Sicherheitskonzept treuhänderisch die Verwahrung der Bitcoins für dich.

Wie kann ich Bitcoin in Euro tauschen?

Um Bitcoin in Euro zu tauschen, verkaufst du sie. Eine Möglichkeit sind Handelsplattformen oder Kryptobörsen, die oft im amerikanischen oder asiatischen Raum ansässig sind und häufig nur den Tausch von Bitcoin in US-Dollar oder eine andere Kryptowährung ermöglichen. Beim Verkauf von Bitcoin mit Auszahlung in US-Dollar ist dein Erlös von mehreren Faktoren abhängig. Der Anbieter verlangt zunächst eine Gebühr für die Abwicklung. Danach tauschst du die US-Dollar in Euro und zahlst oft ein weiteres Mal Gebühren bei deiner Bank. Zudem ist der Gewinn vom Dollarkurs abhängig. Ein fallender Kurs sorgt für einen geringeren Gewinn.

Außerdem verlangen die Finanzbehörden für die Besteuerung eventueller Gewinne eine Gewinnermittlung in Euro, was für jede Menge Aufwand bei der Umrechnung sorgt. BISON macht dir den Tausch von Bitcoin in Euro besonders leicht. Der Handel funktioniert in der Heimatwährung Euro. Du verkaufst deine Bitcoins mit wenigen Klicks beziehungsweise Displayberührungen gebührenfrei und erhältst im Tausch für deine Bitcoins genau den angezeigten Betrag in Euro.

Anschließend kannst du das Geld in den Einstellungen bequem kostenlos auszahlen lassen.

Wie kann ich Bitcoin in Deutschland verkaufen?

Um Bitcoin in Deutschland verkaufen zu können, stehen verschiedene Möglichkeiten bereit. Du kannst auf eine der weltweit agierenden Handelsplätze und Kryptobörsen zurückgreifen, die häufig in den USA oder Asien ansässig sind. Es gibt aber auch andere Anbieter, die ihren Sitz in Deutschland haben und dementsprechend auch einen deutschen Ansprechpartner bereitstellen. Eine besonders bequeme und einsteigerfreundliche Möglichkeit, um Bitcoin in Deutschland verkaufen zu können, bietet BISON. BISON ist powered by Börse Stuttgart und „Made in Germany“. Als Nutzer von BISON musst du dich nicht mit komplizierten, fremdsprachigen Kryptobörsen und fremden Währungen herumschlagen, sondern kannst einfach, zuverlässig und schnell Bitcoin in Deutschland verkaufen und dir das Geld anschließend kostenlos auszahlen lassen. Bei Fragen oder Problemen steht jederzeit der deutschsprachige BISON Support unter support@bisonapp.com bereit.

BISON ist powered by


Jetzt kostenlos herunterladen

Bekannt aus dem TV

BISON in der Presse